Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Setzen Sie Ihre Knöchel in Szene – mit stilvollen Fusskettchen

Armbänder, Halsketten, Ringe – das sind die Klassiker in Sachen Schmuck. Dabei gibt es noch weitere tolle Schmuckstücke, die häufig zu Unrecht unterschätzt werden – zum Beispiel das Fusskettchen. Vor allem in den Sommermonaten umschmeichelt ein solch zartes Kettchen Ihr Fussgelenk und sorgt für einen echten Hingucker.


Von schlicht bis auffällig: Fusskettchen in unterschiedlichen Farben und Designs

Fusskettchen verbinden viele mit den Hippies in den 60er- und 70er-Jahren. Damals zierten die filigranen Ketten in allen Farben und Formen die Knöchel zahlreicher Frauen und unterstrichen den Flower-Power-Look. Noch heute leben trendbewusste Damen mit buntem Fussschmuck den Boho-Chic am Strand oder auf Festivals. Doch die schönen Fusskettchen sind längst nicht mehr nur etwas für die Ferienzeit. Inzwischen findet sich eine Vielzahl an Fussschmuck, der sich perfekt im Alltag oder auch zu feierlichen Gelegenheiten tragen lässt.

Fusskettchen bekommen Sie in den unterschiedlichsten Designs. So haben Sie beispielsweise die Wahl zwischen Varianten in Gold, Silber oder Rosé und können zwischen dezenten und auffälligen Modellen wählen. Bevorzugen Sie ein besonders filigranes Kettchen mit kleinen Details oder mögen Sie es extravaganter mit vielen Anhängern, zum Beispiel in Form von Herzen oder Sternen? Tipp: Extra für die Beach-Ferien empfehlen sich Fusskettchen mit Strandmotiven, etwa einem Anker, Muscheln oder Delfinen. Damit das Fusskettchen zu Ihnen und Ihrem Fussgelenk passt, lassen sich die einzelnen Modelle in der Regel, wie viele Armbänder auch, verstellen.

Falls Sie sich nicht für ein Design entscheiden können: Manche Fusskettchen sind in praktischen 2er-Sets erhältlich, sodass Sie den Fussschmuck zwischendurch wechseln können. Oder Sie tragen beide Modelle übereinander. In diesem Fall sollten Sie sich jedoch für schlichtere Varianten entscheiden, ganz nach dem Motto: Weniger ist mehr.

Gold, Silber oder doch Rosé: Welches Fusskettchen ist das richtige für mich?

Die klassischen Farben beim Schmuck sind Gold, Silber und Rosé. Stellt sich die Frage, welcher dieser Töne am besten zu Ihnen passt. Dabei kommt es vor allem auf zwei Faktoren an: Ihren Hauttyp und Ihren Stil.

Grundsätzlich sollten sich helle Hauttypen an Schmuck in Silber, Weiß- oder Roségold orientieren, während zu leicht bis stark gebräuntem Teint Goldschmuck sowie Varianten aus Kupfer oder Messing toll aussehen.

Ihr bevorzugter Look spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle. Wenn Sie beispielsweise der feminin-romantische Typ sind, empfehlen sich sehr filigrane Fusskettchen in Silber, gerne mit Pastellelementen, zum Beispiel in Form von winzigen Anhängern. Mögen Sie hingegen einen sportlicheren Style, wählen Sie ein schlichtes Fusskettchen aus Edelstahl. Wer sich gerne extravagant kleidet, sorgt mit einem Fusskettchen in Gold, das mit vielen Anhängern versehen ist, für aufregende Akzente.

Fusskettchen richtig tragen: So setzen Sie Ihr Schmuckstück in Szene

Damit Ihr Fusskettchen wirklich schön zur Geltung kommt, gilt es, das richtige Outfit auszuwählen. Das heisst, dass lange Hosen oder Röcke, die bis zum Knöchel reichen, tabu sind – schliesslich soll das Fusskettchen zu sehen sein. Ideal sind Caprihosen, knielange Röcke oder kurze Kleider. Tipp: Um Ihr Fusskettchen besonders hervorzuheben, ziehen Sie dazu eine enge 7/8-Hose an.

Sehr wichtig ist zudem die richtige Schuhwahl. Grundsätzlich können Sie Fusskettchen zu fast jedem Schuh tragen – ob sportliche Sneaker, zarte Ballerinas oder elegante Pumps. Dabei sollten Sie jedoch eine Faustregel beachten: Je geschlossener der Schuh ist, desto dezenter sollte das Fusskettchen sein. Wenn also ein sehr extravagantes Fusskettchen mit vielen Anhängern oder in auffälligen Farben Ihren Knöchel ziert, kombinieren Sie dazu am besten filigrane Sandaletten. Wer Turnschuhe trägt, greift zu einem dezenten Fusskettchen.

Tipp: Verzichten Sie möglichst auf weiteren Schmuck. So bleibt das Fusskettchen Blickfang Nummer eins und Ihr Look wirkt nicht überladen.

Wichtig: Das Fussketchen lenkt die Blicke auf Ihre Knöchel und Füsse. Achten Sie also darauf, dass diese gut gepflegt sind, etwa durch eine Pediküre oder lackierte Zehennägel.

In den Ferien, der Freizeit oder am Abend: Fusskettchen für diverse Gelegenheiten

Ein Klassiker ist das Fusskettchen nach wie vor am Strand, wo ohnehin kurze Röcke und Hosen oder gleich nur ein Bikini angesagt sind. Zum Sonnen tragen Sie Ihr Fusskettchen einfach zu Flip-Flops oder Zehensandalen, für den Spaziergang am Strand empfiehlt sich der angesagte Boho-Chic. Hierzu kombinieren Sie Plateauschuhe mit Korkabsatz zu einem Kleid im Ethno-Design und ergänzen Ihr Outfit mit einem stylishen Strohhut sowie einer grossen Sonnenbrille.

In der Freizeit ist Ihr persönlicher Geschmack gefragt: Wer es unkompliziert und lässig liebt, trägt das Fusskettchen zu schlichten weissen Leinensneakern, Cropped-Jeans und einem coolen Ringelshirt. Wenn Sie sich gerne chic und feminin kleiden, sind Sandaletten mit Absatz oder Pumps zu einem knielangen Rock mit Top oder Sommerkleid eine tolle Wahl.

Auch am Abend ist das Fusskettchen ein modischer Begleiter. Beim Feiern im neu eröffneten Club tragen Sie es zum Beispiel zu High Heels und einem kurzen Kleid mit angesagten Cut-outs. Zu förmlicheren Veranstaltungen oder einem edlen Dinner passt ein dezentes Fusskettchen zu klassischen Pumps und dem kleinen Schwarzen.

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern