Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Badezimmermöbel: Lust auf echtes Spa-Feeling zu Hause? Kein Problem!

Bei der Badezimmereinrichtung gehen viele von uns nach dem Motto vor „Hauptsache funktional“. Aber haben Sie sich schon einmal überlegt, wie viel Zeit Sie täglich im Badezimmer verbringen? Worauf wir hinaus wollen: Wir finden, dass ein Badezimmer genauso einladend wirken kann wie ein Schlaf- oder Wohnzimmer – sozusagen wie ein kleiner, persönlicher Wellnessbereich. Dazu brauchen Sie nur die richtigen Badezimmermöbel und ein paar Tipps.

Wie stellt man die Badezimmermöbel im kleinen Bad?

Es ist vollkommen egal, ob Ihr Bad einen Mini-Grundriss in der Stadtwohnung hat oder ausladend wie ein Fussballfeld ist. Entscheidend ist nur, was Sie daraus machen. Sie können aus wirklich jedem Bad das Optimum an Platz und Ausdruck herausholen, wenn Sie folgende Tipps im Hinterkopf behalten:

  • Das grösste Problem kleiner Bäder ist die optische Unruhe durch viele kleine Utensilien, die in platzsparenden offenen Regalen liegen. Am einfachsten wäre es, die Fronten der Badmöbel zu beruhigen und auf geschlossene Hängeschränke zu setzen. Sie können jedoch auch für Ordnung sorgen, indem die Sachen in gleichförmigen Körben verschwinden.
  • Stellen Sie Ihre Badeinrichtung auf die Füsse! Badezimmermöbel, unter denen noch etwas Platz ist, wirken leichter und erweitern jeden Raum optisch. Das schaffen Sie auch im Nachhinein, wenn Sie Rollen aus unserem Zubehör-Sortiment bestellen.
  • Viele finden einen Spiegelschrank im kleinen Bad zu massiv und setzen lieber auf die flache Variante. Damit berauben Sie sich aber erstens einer praktischen Ablagefläche und zweitens der Möglichkeit, die Spiegelfläche nach Bedarf zu kippen und zu drehen. Super-Tipp: Wenn Sie gegenüber dem Spiegel einen zweiten Spiegel strategisch günstig anbringen, sehen Sie Ihre Frisur aus jeder Perspektive!
  • Es scheint paradox, aber je kleiner das Bad, desto mehr sollten Sie darauf achten, dass alle verfügbaren Flächen an Wand und Boden sinnvolle Badezimmermöbel aufweisen. Ein „nacktes“ Mini-Bad wirkt wortwörtlich wie eine Nasszelle.
  • Den Unterschied merken Sie zum Beispiel schon, wenn Sie den scheinbar nutzlosen Leerraum über der Waschmaschine mit einem schwerelos wirkenden Würfelregal ausstatten, das saubere Handtücher bereithält. Oder Sie werden sich fragen, wie Sie jemals ohne den kompakten Waschbeckenunterschrank ausgekommen sind, der jetzt alle Reinigungsutensilien aufbewahrt.
  • Eine Kombination aus Hocker und Truhe kann zum Beispiel unter dem Waschbecken verschwinden.

Wie ist ein grosses Bad mit Badezimmermöbeln einzurichten?

· Wenn genug Platz ist, kann sich ein Bad oft in seiner Weite oder Länge verlieren. Das verhindern Sie mit Beistellschränken und Badkommoden, die Sie als Raumteiler entgegen der eigentlichen Grundrissausprägung einsetzen. Mit anderen Worten: Schlauchartige Bäder erhalten durch quer in den Raum gestellte Badezimmermöbel wie Bänke ein wenig mehr Breite. Ein quadratisches, grosses Badezimmer wird mit diesem Trick in verschiedene Zonen unterteilt und wirkt gleich viel einladender.

· Oft wird vergessen, an eine Sitzgelegenheit im Bad zu denken. So ein Hocker macht Lust aufs Verweilen und bietet Ablageplatz beim Ankleiden.

Welche Farbe für Badezimmermöbel ist geeignet?

· Grosse Bäder wirken mit dunklen Badezimmermöbeln überaus elegant. Das monochrome Farbschema macht einen erwachsenen Eindruck und liebt die Verbindung mit fernöstlich anmutender Dekorationen – natürlich nach dem Minimalismus-Prinzip.

· Ruhe bringen Sie auch mit hellen, gleichförmigen Farben ins Spiel. Weiss ist ein Klassiker, helles Naturholz wirkt wärmer. Badtextilien wie Handtücher und Vorleger sollten dieselbe Farbe besitzen. Profis suchen gar Fläschchen und Döschen nach diesem Farbschema aus.

  • Licht, Licht und nochmals Licht! Tageslichtähnliche Lampen sind im Bad essenziell. Setzen Sie zum Beispiel auf lichtstarke LED-Bänder, mit denen Sie Ihre Badezimmermöbel zusätzlich zur Farbwahl zum Leuchten bringen können. Diese Lichtquellen ergänzen das Hauptlicht am Spiegel (blendfrei und dennoch hell!) sowie das Deckenlicht für den Überblick.

Welches Material für Badezimmermöbel ist Trend?

  • Wohnzimmerfeeling im Bad? Na klar! Der Landhausstil hält auch im Badezimmer Einzug. Natürliches Holz harmoniert perfekt mit dem Weiss der Sanitärobjekte und schafft Gemütlichkeit. Denken Sie jedoch daran, dass Holz immer ein wenig Umgebungslicht schluckt. Darum schadet ein Plus an Badbeleuchtung nicht.

Allgemeine Tipps zum Einrichten mit Badezimmermöbeln

Mit den Tipps zum Kauf Ihrer Badmöbel online sind Sie schon einmal bestens für das Stöbern im Jelmoli Versand gerüstet. Wir hätten allerdings noch ein paar Ratschläge für moderne Stile und die perfekte Auswahl parat:

  • Der Unterschrank in einem Stil, der Spiegelschrank in einem anderen? Lieber nicht. Durcheinander gewürfelte Einrichtungsstile funktionieren im Bad meist nicht und wirken unruhig. Wenn Sie mehr Abwechslung suchen, sollten Sie sich auf eine harmonische Grundrichtung festlegen – und dies gelingt am besten über die Farbe. In diesem Fall ist es auch okay, wenn der Schrank „Bauhaus“ sagt, während der Spiegelschrank „Maritim“ spricht.
  • „“Badezimmermöbel, die wie aus der Wand gewachsen wirken, liegen nicht nur im Trend, sondern haben auch einen wunderbaren Effekt auf jedes Bad. Sie wirken edel, ohne streng zu sein und lassen Ihnen die Freiheit, die Gestaltung nach Ihren Wünschen zu ändern. Putzen lässt es sich so natürlich auch gründlicher.
  • Noch flexibler werden Sie durch Badezimmermöbel auf Rollen. Diese nutzen Sie wahlweise als Beauty-Caddy oder Bade-Butler und können auch gleich noch fix umräumen, wenn es denn mal nötig wird.

Richten Sie sich modern und praktisch ein und bestellen Sie Badezimmermöbel online im Jelmoli Versand!

Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Da wir stets bestrebt sind, uns für Sie kontinuierlich zu verbessern, ist Ihre Meinung für uns wichtig.

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.
Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern