Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Kinder-Fussballschuhe für die kleinen Stars des Sports

Jungenschuhe für den Fussball sind eine Philosophie für sich. Die Beschaffenheit der empfindlichen Kinderfüsse muss ebenso berücksichtigt werden wie der zu bespielende Untergrund und die Spielposition des Nachwuchses.


Es ist Sonntagmorgen. Sie stehen am Spielfeldrand und Ihr Sohn erzielt das entscheidende Tor für seine Mannschaft. Nach dem Jubel mit seinen Teamkollegen kommt er sofort zu Ihnen gelaufen, fällt Ihnen in die Arme und strahlt Sie glückselig an. Ihnen geht das Herz auf – und in diesem Moment wissen Sie: Es war eine gute Idee, in hochwertige Kinder-Fussballschuhe zu investieren. Sie ermöglichen damit Ihrem Stammhalter beste Bedingungen, seinen Lieblingssport auszuführen und sein Talent in vollem Umfang auf dem Platz zu zeigen. Die gesundheitlichen Aspekte hinsichtlich des Wachstums des kleinen Sportlers werden ebenso berücksichtigt wie die Optik, die höchstwahrscheinlich einen sehr wichtigen Stellwert bei Ihrem Nachwuchs einnimmt. Erfahren Sie alles, was Sie rund um den Kauf von Fussballschuhen für Jungen wissen sollten.

Besondere Merkmale: Was zeichnet Fussballschuhe für Jungen aus?

Herkömmliche Sportschuhe sind zum Laufen und für Trainingseinheiten ohne Ball geeignet. Fussballschuhe für Kinder hingegen müssen den vielen verschiedenen Bewegungsabläufengerecht werden – von Sprints über Richtungswechsel bis hin zum Hochspringen zum Kopfball. Des Weiteren ist es von entscheidender Bedeutung, dass Ihr Kind das richtige Gefühl für den Ball bekommt. Darüber hinaus sollten sie den noch im Wachstum befindlichen Füssen ein Höchstmass an Stabilität und Schutz bieten. Kinder-Fussballschuhe, die die kleinen Füsse fest umschliessen, sind von ihrer Beschaffenheit her darauf ausgelegt, diese Anforderungen zu erfüllen. Dafür sorgen robuste und zugleich weiche Obermaterialien wie Leder oder Synthetik. Diese halten ebenfalls das stete Treten gegen den Ball gut aus, sodass die Mini-Fussballer lange etwas von ihren Schuhen haben. Neben der Festigkeit ist die richtige Grösse ein wichtiges Kriterium.

Fussballschuhe für Kinder: Was muss ich bei der Grösse beachten?

Wahrscheinlich hat Ihr Junge einen bestimmten Spieler als Vorbild, nach dessen Schuhkollektion er ganz verrückt ist. Das ist zweifelsohne ein Punkt, den Sie beim Kauf von Kinder-Fussballschuhen bedenken sollten, denn selbstverständlich trägt es zum Sporterfolg bei, wenn sich der Kleine mit den Schuhen seines Idols identifizieren kann. Als Eltern sollten Sie jedoch immer die Passform genau im Blick haben, vor allem, wenn sich die Kinderfüsse in einer schnell wachsenden Phase befinden.

Grundsätzlich gilt: lieber zu gross, als zu klein. Allerdings beschränkt sich dies auf eine Schuhgrösse. Höher darf der Unterschied zur Strassenschuhgrösse nicht sein. Anderenfalls wird das Material zu stark belastet, wodurch ein höheres Verletzungsrisiko besteht. Ebenso kann das Ballgefühl bei zu grossen Schuhen verloren gehen. Lederschuhe, die sich im Laufe der Zeit noch dehnen, können enger anliegen, dürfen aber nicht drücken. Ob das der Fall ist, finden Sie nur heraus, wenn die Schuhe anprobiert werden. Die Passform können Sie testen, indem Sie von aussen Ihren Daumen auf die Schuhspitze legen. Fühlen Sie einen halben Daumenbreit Platz, ist genügend Bewegungsspielraum vorhanden und Sie haben die ideale Grösse für Ihre Kids gefunden.

Von Stollen bis Nocken: Welche Modelle gibt es bei Fussballschuhen für Kinder?

Wie bei den Erwachsenen richtet sich auch bei den Kinder-Fussballschuhen die Unterscheidung der Ausführungen nach dem Untergrund, auf dem gespielt wird:

  • Hallenfussballschuheverfügen über eine Profilsohle, die das Wegrutschen auf dem glatten Hallenboden verhindert. Sie tragen in der Modellbezeichnung das Kürzel IN oder IT oder IC, was sich auf den englischen Begriff „Indoor“ bezieht.
  • Rasenfussballschuhehaben längliche zapfenähnliche Stollen aus Leder oder Kunststoff auf der Schuhunterseite. Diese sichern auf Naturrasen den Stand, vor allem bei nassen und schlammigen Böden. Sie erkennen diese Jungen-Fussballschuhe an der Abkürzung SG für „Soft Ground“ (weicher Boden).
  • Hartplatzfussballschuhemit der Bezeichnung HG für „Hard Ground“ (harter Boden) sind ausgestattet mit vielen kurzen, harten Nocken aus Kunststoff, die auf Ascheplätzen den entscheidenden Spielvorteil verschaffen. Mit diesen Nockenschuhen können Ihre Kinder bei trockenen Wetterverhältnissen auch auf einem Rasenplatz spielen.
  • Kunstrasenschuhesind mit den Buchstaben AG für „Artificial Ground“(künstlicher Boden) versehen. Die Kunststoffnocken sind weicher als bei den Hartplatzschuhen und somit ideal auf die Verhältnisse auf Kunstrasen ausgelegt.

Einige Hersteller verwenden ebenfalls bei bestimmten Modellreihen die Kennzeichnungen MG für „Multi Ground“ (mehrere Böden) oder FG für „Firm Ground (fester Boden). In beiden Fällen handelt es um Nockenschuhe, die von Hobbyspielern auf Naturrasen, Kunstrasen und Asche gleichermassen getragen werden können.

Wie finde ich die richtigen Fussballschuhe für meinen Jungen?

Damit die Kinder-Fussballschuhe im doppelten Wortsinn passgenau sind, um mit einem perfekten Sitz am Fuss und der passenden Sohle gute Pässe zu spielen, ist die Beantwortung einer Frage bedeutend: Auf welchem Bodenbelag findet das Training für Ihre Kids hauptsächlich statt?

Ist Ihr Junge über das Stadium des blossen Kickens mit Freunden hinaus? Zeigt er enormen Ehrgeiz und absolviert ganzjährig mehrmals wöchentlich Trainingseinheiten in seinem Verein, sollten Sie darüber nachdenken, zwei verschiedene Paar Fussballschuhe zu kaufen: Profilschuhe für Herbst und Winter zum Spielen in der Halle und – je nach Untergrund – Nockenschuhe oder Stollenschuhe für die Outdoor-Plätze im Frühjahr und Sommer.

Ebenfalls erheblichen Einfluss auf die Auswahl der Jungen-Fussballschuhe hat die Position, die Ihr Kind im Spiel bekleidet. Bei Torhütern und Innenverteidigern beispielsweise müssen die Schuhe ein festes Material haben, das durch einen guten Halt das Ausrutschen minimiert. Stürmer und offensiv ausgerichtete Mittelfeldspieler lieben leichtes Schuhwerk, mit dem sie schnell beschleunigen und präzise abschliessen können.

Am besten beziehen Sie Ihren kleinen Liebling in das Stöbern nach den idealen Fussballschuhen mit ein. Er wird Ihnen die notwendigen Antworten garantiert geben können. Ausserdem möchte er beim Design seiner neuen Schuhe bestimmt ein Wörtchen mitreden.

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern