Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

String – Unterwäsche mit femininen Akzenten zum Wohlfühlen

Er ist klein, unauffällig und bei den Slips eines der Teile, das heute besonders gerne getragen wird: Der String hat den Ruf, ein modisches und feminines Modell zu sein. Er bietet Ihnen einen besonderen Tragekomfort.


Die Bezeichnung String basiert auf der Form dieses Slips. Sie steht für „Schnur“ und gibt bereits den ersten Hinweis darauf, dass diese Unterhosen mit nur wenig Stoff auskommen. Durch einen eher knappen Schnitt sitzt der String auf der Rückseite in der Falte von Ihrem Gesäss. Interessant zu wissen ist, dass Unterwäsche in Form von Strings eines der ältesten Kleidungsstücke überhaupt darstellt. Heute werden die Unterhosen vor allem gern gewählt, weil sie unauffällig sind und sich unter der Kleidung nicht abzeichnen. Zudem gewähren sie einen hohen Tragekomfort.

String ist nicht gleich String – die Auswahl aus verschiedenen Modellen

Möchten Sie gerne Strings als Teil der Unterwäsche tragen, werden Sie feststellen, dass es verschiedene Varianten gibt, aus denen Sie wählen können. Mit besonders wenig Stoff versehen sind die Brasil Strings. Sie zeichnen sich meist dadurch aus, dass sie von sehr schmalen Bändern zusammengehalten werden. Die Vorderseite ist ein wenig breiter geschnitten. Verzierungen mit Spitze und Schleifen sind hier gern gesehen. Möchten Sie Modelle tragen, die noch etwas knapper geschnitten sind, können Sie sich auch für G-Strings entscheiden. Klassische Strings werden ebenfalls in verschiedenen Designs angeboten:

  • Wählen Sie aus klassischen Strings mit Verzierungen über dem Gesäss.
  • Kleine Raffungen und Einsätze von Stickereien werden zu einem Blickfang.
  • Strings, die an den Seiten breiter geschnitten sind, erhöhen den Tragekomfort.

Farbvarianten für jeden Geschmack: Strings passend zu BH und Top

Neben den verschiedenen Schnitten können Sie bei den Strings auch aus unterschiedlichen Farben wählen. Gerade dann, wenn Sie eher helle Kleidung bevorzugen, können Sie zu hellen Strings greifen. Auch wenn sich diese nicht unter der Kleidung abzeichnen, können auffällige Farben durchschimmern. Sehr klassisch und gut zu BH und Top zu kombinieren sind auch Strings in Schwarz. Gerade weil die Unterwäsche nicht auf den ersten Blick zu sehen ist, können Sie hier auch mit Farben spielen. Verführerisch sind Strings in Rot. Als verspielt zeigen sich die Modelle in Blau, Rosa oder auch Grün. Möchten Sie mehrere Varianten probieren, können Sie sich auch für Sets mit mehreren Ausführungen entscheiden.

Stöbern Sie jetzt im Onlineshop bei Jelmoli-Versand und lassen Sie sich von der grossen Auswahl an Strings, die hier angeboten werden, inspirieren!

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern