Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Der Anzug für Herren – ein vielseitiges Must-have für Gentlemen

Betonte Schultern, elegante und dynamische Silhouette: Ein gut sitzender Anzug für Herren garantiert einen stilvollen und seriösen Auftritt. Ausserdem sind moderne Anzüge vielseitig wie nie und lassen sich zu unterschiedlichsten Gelegenheiten tragen. Gehen Sie auf eine Entdeckungstour durch die Welt der Anzüge und erfahren Sie, was das perfekte Modell ausmacht und wie Sie einen Anzug kombinieren!

Die wichtigsten Merkmale eines vielseitigen, zeitlosen Anzugs für Herren

Obwohl die Anzugmode bei Details gewissen Trends unterliegt, hat sich seit etlichen Jahren ein Grundtyp etabliert, der praktisch jedem Mann steht. Der moderne Anzug für Herren bringt ein einreihiges Sakko mit, das mit zwei Knöpfen versehen ist. Die Sakkos fallen heute kürzer aus, dies verstärkt das frische, dynamische Erscheinungsbild. Dazu wird eine Hose ohne Bundfalten und mit geringer Beinweite kombiniert. Eine wichtige Ausnahme stellen sehr elegante Anzüge dar, zu denen oft ein Sakko mit einem Knopf gehört. Beim Smoking gilt dieses als Standard.

Zur zeitlosen Form passt eine zeitlose Farbe: Bewährte Anzugfarben sind Dunkelblau, dunkles und helles Grau und Schwarz. Schwarz wirkt am elegantesten, dafür sind blaue und graue Anzüge ein kleines Stückchen vielseitiger: Sie lassen sich bei Bedarf mit braunen Lederschuhen kombinieren. Ausserordentlich stylish wirken beispielsweise Schuhe in mittleren Brauntönen zu einem Anzug in Blau. Zu einem schwarzen Anzug empfehlen sich grundsätzlich schwarze Schuhe.

Slim Fit oder Regular Fit – dieser Anzugschnitt passt zu Ihnen

Wenn Sie einen Herrenanzug kaufen möchten, stossen Sie auf zwei Begriffe: Slim Fit (auch als Modern Fit bekannt) und Regular Fit bezeichnen die am weitesten verbreiteten Schnittformen. Sofern Sie eher schlank sind, ist ein Anzug für Herren im Slim Fit eine ausgezeichnete Wahl. Die körpernahe Passform mit stärkerer Taillierung bringt Ihren Körperbau herrlich zur Geltung und hebt die Schultern hervor. Für kräftiger gebaute Männer kommt der Regular Fit infrage. Hier fällt der Schnitt etwas weiter und vor allem gerader aus, das Sakko ist weniger tailliert. Ausserdem ist es in der Regel ein Stückchen länger geschnitten.

Baukastensakkos und -hosen kombinieren bei unterschiedlichen Grössen

Damit ein Anzug einwandfrei sitzt, muss die Grösse stimmen. Doch was, falls Sie bei Sakko und Hose unterschiedliche Grössen benötigen? Für solche Fälle gibt es sogenannte Baukastenanzüge von Labels wie Bruno Banani und Studio Coletti, bei denen Sakko und Hose getrennt erhältlich sind.

Einen Anzug für Herren gekonnt für Business und Freizeit kombinieren

Herren Anzüge sind extrem vielseitig und bilden die Basis für viele Looks. Je nach Wahl von Oberteil, Schuhen und Accessoires glänzen Sie in jeder Situation, im Büro ebenso wie bei einem Date im Restaurant oder in einer Bar.

Im Geschäftsleben mit formellem Dresscode kombinieren Sie den Anzug mit einem klassischen Herrenhemd und einer Krawatte. Als seriöseste Hemdfarbe gilt Weiss. Weitere gängige Farben sind dezente Pastelltöne wie Hellblau, Hellgrau und Hellrosa, gestreifte Varianten sind ebenfalls erlaubt. Unerlässlich für den stilsicheren Auftritt im Business-Anzug ist elegantes Schuhwerk. Hier kommen klassische Schnürschuhe aus Glattleder wie Derbys oder Oxfords in Betracht. Der Unterschied zwischen den beiden: Bei Derbys sind die Lederteile mit den Löchern der Schnürung aufgenäht, bei Oxfords sind sie fliessend integriert. Aus diesem Grund wirken Letztere einen Tick vornehmer.

Seit einigen Jahren macht im Büroumfeld der Begriff „Business Casual“ von sich reden. Es handelt es sich dabei um entspannte, aber zugleich seriöse und geschäftstaugliche Kleidung. Geht es richtig locker zu, sind Polohemden und Chinos möglich. Als edle Business-Casual-Outfits eignen sich leger kombinierte Herren-Anzüge: Lassen Sie in diesem Fall die Krawatte des Hemds weg und einen oder zwei Knöpfe offen. Mögliche Alternativen zum klassischen Herrenhemd sind ein dezentes Polohemd oder ein dünner V-Pullover. Abgerundet wird der Look durch sportliche und zugleich gepflegte Schuhe, wie etwa Loafer (Slipper) aus Glattleder. Eine weitere Variante für Herbst und Winter: Kombinieren Sie den Anzug mit einem feinen Rollkragenpullover und puristischen Chelsea Boots zum Reinschlüpfen.

Sie haben eine Verabredung in der Freizeit, bei der kein Dresscode gilt? Voll im Trend liegen in diesem Fall Sneaker zum Anzug für Herren. Für ein harmonisches Gesamtbild ist die Art der Sneaker entscheidend. Am besten geeignet sind dezente Modelle mit schmaler Form im klassischen Old-School-Design, wie sie zum Beispiel adidas produziert. Und die Farbe? Auch hier gilt: Weniger ist mehr. Bewährt sind beispielsweise schneeweisse Turnschuhe zu einem marineblauen oder hellgrauen Anzug. Komplettiert wird das lässige Outfit durch ein weisses, schnörkelloses T-Shirt oder einen sportlich eng anliegenden V-Pullover. Fertig ist der relaxte Freizeitanzug!

Als Gast oder als Bräutigam: Welchen Anzug trage ich zur Hochzeit?

Eine Hochzeit kommt nicht jeden Tag vor – für umso mehr Kopfzerbrechen sorgt bei vielen die Wahl der Kleidung. Als Gast ist die Sache einfach: Hier sind Sie mit einem normalen Anzug gut beraten. Ob Sie ihn elegant mit Krawatte oder relaxt ohne tragen, hängt von der Örtlichkeit ab: Bei einer standesamtlichen Hochzeit geht es weniger förmlich zu als bei einer festlichen kirchlichen Hochzeit.

Beim Bräutigam-Anzug gelten andere Regeln: Der klassische Hochzeitsanzug für Herren unterscheidet sich vor allem durch die Accessoires von einem „normalen“ Anzug. Ein wichtiges Element ist die Weste, die typischerweise aus einem leicht glänzenden Satingewebe gefertigt ist. Dazu gehört ein sogenanntes Plastron, eine breite und festliche Seidenkrawatte. Abgerundet wird der Hochzeitsanzug für den Mann durch ein Einstecktuch aus Seide. Anzüge komplett mit passender Weste, Plastron und Einstecktuch gibt es beispielsweise von Studio Coletti. Eine andere Möglichkeit ist es, einen regulären Anzug mit den passenden Accessoires zu ergänzen. Auf jeden Fall ist edles Schuhwerk ein Muss: Ideal sind elegante schwarze Schnürschuhe im Oxford-Stil.

Ausserdem kommt für eine abendliche Feier nach der Trauung für Gäste und Bräutigam gleichermassen ein Smoking in Betracht. Dieser ausserordentlich attraktive Anzug mit Fliege ist speziell für festliche Abendveranstaltungen ab frühestens 18 Uhr gedacht. Tipp: Fragen Sie als Gast im Zweifelsfall beim Hochzeitspaar nach dem Dresscode.

Neugierig auf die neuen Anzüge für Herren? Wenn Sie bei Jelmoli-Versand einen Anzug kaufen, ist der Versand ab 99 CHF kostenlos und Sie haben ein 30-tägiges Rückgaberecht. Sehen Sie sich jetzt online bei Jelmoli-Versand im Shop um und bestellen Sie einen Anzug für Herren, der perfekt zu Ihren Ansprüchen passt!

Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Da wir stets bestrebt sind, uns für Sie kontinuierlich zu verbessern, ist Ihre Meinung für uns wichtig.

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.
Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern