Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Innovative Sportschuhe – die Basisausstattung für Ihr Training

Egal ob Sie Schuhe zum Laufen, Walken oder Tennisspielen benötigen: Die Auswahl an Sportschuhen für Damen ist gross und bietet etwas für die unterschiedlichsten Bedürfnisse. Da macht das Training gleich noch mehr Freude.


Die eine treibt Sport, um einen gesunden Lebensstil zu pflegen, die andere, weil sie fit werden und die Muskeln stärken möchte. Bei einigen Frauen steht das Abnehmen im Vordergrund, anderen macht es einfach Spass, sich zu bewegen. Zu welcher Kategorie auch immer Sie gehören: Für die allermeisten Sportarten benötigen Sie passendes Schuhwerk. Hier kommen Sportschuhe ins Spiel, die speziell für diverse körperliche Aktivitäten konzipiert sind.

Eine Frage der Trainingsdisziplin: Welche Sportschuhe sind die richtigen für mich?

Nicht jeder Sportschuh eignet sich für jede Sportart – das dürfte selbst Sportanfängern klar sein. Doch welcher Schuh sich konkret für welche Art von Training anbietet, ist häufig schon schwieriger zu beantworten. Der folgende Überblick hilft Ihnen dabei, das passende Paar auszuwählen.

Fitness- undIndoor-Sportschuhesind ideal für Sportarten, die Sie in Innenräumen absolvieren, ob auf dem Crosstrainer oder im Aerobic-Kurs. Vor allem für dynamische Bewegungen, wie Sie sie etwa beim Zumba ausführen, empfehlen sich leichte, flexible Sportschuhe mit rutschfester Sohle.

Wer Hand- oder Volleyball spielt, ist gut beraten mit Hallenschuhen mit heller Gummisohle. Das hinterlässt auf den oftmals empfindlichen Hallenböden keine Spuren. Ebenfalls wichtig sind eine gute Dämpfung und eine abriebfeste Sohle. Letztere sorgt dafür, dass Sie guten Halt haben, wenn Sie plötzlich loslaufen oder stehen bleiben müssen.

Wenn Sie leidenschaftliche Läuferin sind oder gerade mit dem Joggen anfangen möchten, sind spezielle Laufschuhe für Sie das Richtige. Sie unterstützen die Füsse in ihren natürlichen Bewegungsabläufen und erleichtern den Abrollvorgang. Für Laufanfänger oder Menschen mit Fussfehlstellung empfehlen sich Halt gebende Stabilitätsschuhe. Laufprofis greifen gerne auf Minimalschuhe zurück, in denen der Kontakt zum Boden deutlich spürbar ist.

Greifen Sie gerne zu Schläger und Ball, sind spezielleTennisschuheein Muss. Sie bekommen die Sportschuhe für unterschiedliche Untergründe, zum Beispiel für Rasen, Asche, Sand oder Hallenboden. Typisch für Tennisschuhe sind die stabilen Schuhseiten sowie der angedeutete Schaft. Beide verringern das Risiko, dass Sie beim Spielen umknicken. Darüber hinaus sind die Sportschuhe leicht und elastisch, sodass Sie sich spielerisch in alle Richtungen bewegen können.

Für alle, die gerne wandern und es lieben, stundenlang in der Natur unterwegs zu sein, sind Walkingschuhe erhältlich. Hier wird Komfort besonders grossgeschrieben. Ein weiches Fussbett und stützende Elemente stellen einen runden Abrollvorgang sicher, eine profilierte Sohle gibt Ihnen exzellenten Halt auf losem Waldboden.

Wer gerne ins Schwimmbad geht oder Ferien am Meer macht, sollteBadeschuhedabei haben. Fürs Frei- oder Hallenbad kommen Badesandalen infrage. Sie verringern die Rutschgefahr und verbessern die Hygienebedingungen. Für den Strand sind Wasserschuhe aus Neopren und Mesh ideal. Sie sitzen angenehm fest, rutschen nicht und lassen sich wie Socken über die Füsse streifen. Die rutschfeste Sohle bietet Ihnen Halt auf glattem Untergrund und schützt die Füsse vor Muscheln, Steinchen oder Seeigeln.

Tipps und Tricks: Wie finde ich Damen-Sportschuhe, die optimal sitzen?

Der Tragekomfort sollte bei Sportschuhen immer an erster Stelle stehen. Nur wenn der Schuh perfekt passt, kann er seine Eigenschaften voll und ganz ausspielen und Sie bei Ihrem Training maximal unterstützen. Nehmen Sie sich daher unbedingt Zeit beim Anprobieren und testen Sie ganz in Ruhe aus, ob der Schuh wirklich korrekt sitzt. Beherzigen Sie dabei die folgenden Tipps:

  • Probieren Sie die infrage kommenden Sportschuhe abends an. Denn die Füsse sind durch Wasserablagerungen am Abend bis zu eine halbe Nummer grösser als am Morgen.
  • Ziehen Sie Ihre Laufsocken an, wenn Sie die Sportschuhe für Damen anprobieren. Gleiches gilt gegebenenfalls für eine zusätzliche Einlegesohle, sofern Sie eine verwenden möchten.
  • Toben Sie sich mit Ihren Bewegungen aus. Springen und hüpfen Sie, gehen Sie in die Hocke, laufen Sie schnell und langsam – nur so stellen Sie fest, ob der Schuh Ihren Anforderungen entspricht.

Generell gilt bei der Passform: Der Schaft muss dicht anliegen, ohne zu drücken, vorne sollte ca. ein Zentimeter Freiraum zwischen dem grössten Zeh und der Schuhspitze sein.

Ist einer Ihrer Füsse grösser als der andere? Dann wählen Sie immer Schuhe in der Grösse des längeren Fusses. Den etwas zu grossen Schuh am kleineren Fuss statten Sie einfach mit einer zusätzlichen Einlegesohle oder einem Fersenpolster aus. Das macht den Unterschied wett.

Lüften, säubern und mehr: Wie pflege ich meine Sportschuhe?

Sportschuhe für Damen müssen so einiges aushalten. Zu diesem Zweck sind sie äusserst strapazierfähig und robust gearbeitet. Dennoch ist es wichtig, dass Sie sie gut pflegen. Das A und O ist hierbei das gründliche Auslüften nach jedem Tragen. Statt die Sportschuhe gleich in den Schrank zu stellen, sollten Sie sie besser eine Weile an der frischen Luft lassen.

Riechen Ihre Sportschuhe stark nach Schweiss, nutzen Sie die Kraft der Hausmittel. Legen Sie getrocknete Zitrusschalen von Zitronen über mehrere Stunden in die Schuhe. Die ätherischen Öle, die in den Schalen enthalten sind, verteilen einen angenehmen, natürlichen Duft.

Damit die Schuhe lange ihre Form behalten, sollten Sie sich beim Anziehen Zeit nehmen: Lockern Sie die Schnürsenkel stets ausreichend und benutzen Sie einen Schuhlöffel.

Bei kleineren Verschmutzungen durch Dreck oder Ähnliches hilft ein feuchtes Tuch oder eine Schuhbürste. Sind Ihre Outdoor-Sportschuhe nass geworden? Dann entfernen Sie zunächst groben Schmutz mit einer Bürste oder einem Tuch und stopfen Sie die Schuhe danach mit Zeitungspapier aus. Das saugt die Feuchtigkeit auf. Stellen Sie die Sportschuhe an einen trockenen Ort, nicht jedoch in die direkte Sonne oder auf die Heizung. Sind die Schuhe getrocknet, säubern Sie sie nochmals mit einem feuchten Lappen und reiben Sie sie zum Schluss trocken.

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern