Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Modische und funktionale Regenjacken für Herren zum Sport- und Freizeitoutfit

Es regnet, schneit, stürmt, graupelt. Echte Männer hält das von ihren Outdooraktivitäten nicht ab. Sie trotzen dem Wetter. Clevere Männer schützen sich zudem vor den Unbilden der Natur – und greifen zu einer wasserdichten Regenjacke. Moderne Männer sind mit einer schicken Regenjacke zudem für alle Freizeitaktivitäten passend gekleidet.

Die erste Regenjacke als Schutz auf hoher See und in regnerischen Berglandschaften

Früher war die Regenjacke ein richtiger schwerer Gummiüberzug, der wirklich jedem Wetter die Stirn bot. Der Schotte Charles Macintosh liess sich Anfang des 19. Jahrhunderts einen wasserdichten Baumwollstoff patentieren. Auch wenn der "Mackintosh" weder kleidsam war noch gut roch – es wurde gar von fürchterlichem Gestank berichtet –, fand er doch seine Abnehmer. Bei richtigen Männern an der See und in den regnerischen Highlands, vor allem aber auch beim Militär.

Mit einem wasserdichten Regenmantel warm, trocken und gesund zu bleiben erhöhte die Kampfmoral der Truppe. Durch die spätere Verwendung von Kautschuk wurden auch negative Nebeneffekte wie der Geruch bald überwunden und der "Mack" konnte seinen Siegeszug als funktioneller Regenmantel antreten. Andere Tüftler setzten auf Wachsjacken und der deutsche Johann Klepper brachte mit dem "Kleppermantel" die erste absolut wasserdichte Regenjacke auf den Markt.

Vom Friesennerz zur sportlichen Regenjacke für Herren

Eine weitere Revolution wurde in den 1950er-Jahren eingeläutet, als zunehmend Regenmäntel aus Polyvinylchlorid, kurz PVC, gefertigt wurden. Leicht und absolut wasserdicht waren die Jacken aus dem neuen Kunststoff. Bei Jägern, Anglern, Seglern und Fischern erfreuten sich die Regenjacken schnell grosser Beliebtheit ebenso wie bei unentwegten Urlaubern an der niederländischen und deutschen Nordseeküste, was dem Kleidungsstück auch den Spitznamen "Friesennerz" einbrachte.

Einen gravierenden Nachteil hatte der Mantel jedoch: Er war – wie all seine Vorgänger – nicht atmungsaktiv. Besonders schick war der Regenmantel auch nicht, aber bei Funktionsbekleidung stand dieses Kriterium ohnehin lange Zeit nicht im Vordergrund. Erst die heute verwendeten Polymermaterialien wetzen die letzten Makel der Regenschützer aus: Sie sind atmungsaktiv, lassen den Schweiss raus und den Regen nicht rein – und sie sind so kleidsam, dass Sie sie zu jeder Gelegenheit tragen können.

Wasserdichte Regenjacken für Herren – gut gekleidet beim Sport und in der Freizeit

Vorbei die Zeiten, in denen ein weit geschnittenes gelbes oder olivgrünes Segel fröhlich im Wind knatterte. Moderne Regenjacken für Herren sind sportlich geschnitten und in vielen modischen Farben erhältlich. Sie halten den Regen bei der Bergtour, der Joggingrunde oder beim Angeln fern. Sie sind atmungsaktiv und sorgen so dafür, dass Sie auch bei schweisstreibenden Tätigkeiten trocken bleiben. Sie sind die perfekten Begleiter für die Ferien, beim Campen und beim Treffen mit Freunden.

Wann gilt eine Regenjacke für Herren als wasserdicht?

Ab wann eine Regenjacke wirklich als wasserdicht gilt, ist genau geregelt. Das Originelle dabei: Die EU-Nachbarn haben andere Vorschriften als die Schweizer. Nach der europäischen Norm EN 343:2003 ist ein Produkt mit einer Wassersäule von 800 Millimetern bereits "wasserdicht (Klasse 2)", mit einer Wassersäule von 1300 Millimetern "wasserdicht (Klasse 3)". In der Schweiz gilt ein Stoff erst ab einer Wassersäule von mindestens 4000 Millimetern als wasserdicht – so hat es die Eidgenössische Materialprüfanstalt festgelegt.

Zu kümmern brauchen Sie diese abstrakten Zahlen beim Kauf einer wasserdichten Regenjacke für Herren jedoch nicht wirklich, denn moderne Materialien wie Gore-Tex oder Sympatex bringen es ohnehin auf Werte von über 10 000 Millimetern – und sind somit auch lange Zeit im Regen wasserdicht.

Starke Marken – stylishe Regenjacken für modebewusste Herren

Funktionalität ist nicht alles, zunehmend wird auch Funktionsbekleidung modischer. So können Sie sich mit einer modernen Regenjacke durchaus auch abends in der Kneipe sehen lassen oder einen Spaziergang durch den Park unternehmen – Regenjacken für Herren sind heute vollkommen alltagstauglich.

Namhafte Hersteller arbeiten an einer ständigen Weiterentwicklung des Materials, um noch mehr Tragekomfort zu gewährleisten und haben modische Aspekte im Fokus. Ein Klassiker unter den Herren-Regenjacken sind zum Beispiel die Modelle von Jack Wolfskin. Das deutsche Unternehmen mit Sitz in Idstein im Taunus wurde 1981 gegründet und ist einer der grössten Anbieter von Outdoorausrüstung weltweit. Funktionalität, Langlebigkeit und ein frisches Design zeichnen Regenjacken für Herren von Jack Wolfskin aus. Funktionalität und Innovation begeistern die Fans der Outdoorbekleidung von Polarino. Das deutsche Unternehmen produziert modische Basics für die ganze Familie.

Wie kann ich eine Herren-Regenjacke stylish kombinieren?

Mit Ihrer Herren-Regenjacke sind Sie bei vielen Anlässen passend angezogen. Für die Joggingrunde im Park empfiehlt sich eine entsprechend bequeme Sporthose. Für Berg- und Trekkingtouren sind Trekkinghosen ideal, für den Spaziergang im Park auch eine modische Jeans. Sport-, Wander- oder Trekkingschuhe komplettieren Ihr lässiges Outfit. An kalten Tagen sorgen zudem Mütze, Schal und Handschuh dafür, dass Sie bei Ihren Outdooraktivitäten mollig warm bleiben. Die richtige Grösse für Ihre neue Herren-Regenjacke können Sie mithilfe der Herrenmodeberatung ermitteln. Trotzen Sie Wind und Wetter und entdecken Sie modische und wasserdichte Regenjacken für Herren bei Jelmoli-Versand! Kaufen Sie Ihren Favoriten und zahlen Sie dabei bequem per Rechnung!

Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Da wir stets bestrebt sind, uns für Sie kontinuierlich zu verbessern, ist Ihre Meinung für uns wichtig.

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.
Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern