Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Sport-Leggings: perfekt für das Training und trendige Athleisure-Looks

Ob beim Yoga oder beim Fitnesstraining: Sport-Leggings bieten bei körperlichen Aktivitäten einen unübertroffenen Komfort. Und die aktuellen Modelle werten mit ihren frischen, modernen Designs auch Freizeit-Outfits auf.


Sportmode ist nicht länger reine Zweckbekleidung, sondern hat sich längst zu einer eigenständigen Modegattung entwickelt: Anstelle des Schlabber-Looks von früher sind dynamische, figurbetonte Silhouetten getreten. Und das gilt im Besonderen für die Hosen: Eng anliegende Sport-Leggings bilden heute die ideale Basis für ein modisches Sport-Outfit.

Leggings oder Tights – wo liegen die Unterschiede?

Wenn Sie sich eine eng anliegende Sporthose zulegen möchten, treffen Sie unweigerlich auf die Begriffe Leggings und Tights. Worin liegt der Unterschied? Tatsächlich sind die Bezeichnungen nicht einheitlich definiert, was auf den ersten Blick verwirrend wirkt. Aber keine Sorge – wichtiger für den anvisierten Einsatzbereich ist das Material: Viele Sport-Leggings bestehen aus einem Gewebe mit einem mehr oder weniger grossen Baumwollanteil. Dieser sorgt für einen natürlichen Griff und eine entsprechende Optik. Sie sind vor allem für das Indoor-Training gut geeignet, aber auch als sportliches Element bequemer Freizeit-Outfits.

Funktions-Tights, teilweise Performance Leggings genannt, bestehen im Gegensatz zu „normalen“ Leggings komplett aus synthetischen Hightech-Fasern, die Feuchtigkeit extrem effektiv ableiten. Aus diesem Grund eignen sie sich beispielsweise exzellent als Laufhosen für schweisstreibende Trainingseinheiten im Freien – vor allem bei windigem Wetter.

Sport-Leggings von puristisch bis farbenfroh – Farben und Prints für jeden Geschmack

Ein angenehmer Effekt des Trends hin zu anschmiegsamen Sport-Leggings: Die Bandbreite an unterschiedlichen Modellen ist gross wie nie zuvor.

  • Ausführungen mit Seitenstreifen repräsentieren das klassische Old-School-Design. Zu den bekanntesten Vertretern dieser Kategorie gehören die Leggings von adidas mit den berühmten drei Streifen.
  • Minimalistische, unifarbene Modelle ohne Schnörkel erscheinen auf den ersten Blick nicht wie reine Sporthosen. Das ist interessant, wenn Sie Ihrem Freizeit-Look ein dezentes Athleisure-Element hinzufügen wollen. Stylen Sie sie in diesem Fall, wie Sie es mit Skinny Jeans machen würden – zum Beispiel mit einer Jeansjacke, Kapuzenshirt und Sneakern.
  • Das Umgekehrte gilt für Sport-Leggings mit abstrakten Prints, grossen Logos oder im Colour-Blocking-Design: Diese Modelle sind die perfekten Eyecatcher und wirken besonders sportlich. Möchten Sie die bedruckten Leggings in den Mittelpunkt rücken, tragen Sie sie mit einem einfarbigen Top. Aber auch die Kombination mit einem bedruckten Shirt ist denkbar. Prima harmoniert beispielsweise ein Logo-Shirt mit einer Sporthose mit kleinteiligem Alloverprint.

Sehen Sie sich jetzt bei Jelmoli-Versand um und entdecken Sie modische Sport-Leggings in grosser Auswahl! Übrigens: Es gibt keinen Mindestbestellwert und der Versand ist grundsätzlich kostenlos.

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern