Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Biker Boots: die coolen Schuhe nicht nur für Motorradfahrerinnen

Früher zierten Biker Boots die Füsse von Rock Chicks und Harley-Liebhaberinnen, heute haben sie den Mainstream erobert. Die herrlich lässigen Boots sehen schliesslich zu Jeans genauso gut aus wie zu Röcken und Kleidern.


Sie benötigen ein Paar robuste wetterfeste Schuhe, die Sie zuverlässig durch den Alltag begleiten, und zeigen sich am liebsten von Ihrer burschikosen, rockigen Seite? Dann sind Biker Boots die ideale Wahl für Sie. Die Klassiker aus schwarzem oder braunem Leder mit flachem Absatz und weitem Schaft sind in einem unkomplizierten Unisex-Stil gefertigt. Von den sehr ähnlich gestalteten Cowboy Boots unterscheiden sie sich durch die gerundete oder eckige Front, während Cowboy Boots spitz zulaufen.

Welche Biker Boots für welche Kleidung?

Die ursprünglichen Biker Boots unterstrichen mit Nieten und Schnallen den rockigen Gesamteindruck der Biker, die in nietenbesetzten Lederjacken und engen Lederhosen durch die Strassen brausen. Haben Sie keine Lederhose im Schrank, tragen Sie diese legeren Schuhe am besten zu weit geschnittenen Destroyed-Jeans. Krempeln Sie die Hose etwas hoch, damit die Zierelemente so richtig zur Geltung kommen. Ziehen Sie Skinny Jeans vor, passt der weite Schaft dieser bequemen Schuhe problemlos über die Hose. In den Sommermonaten kombinieren Sie die Biker Boots zu knappen Jeans-Shorts, einem weissen Top und einem darüber geknoteten Karohemd zum unsterblichen Look der Route 66.

Leichte Modelle aus hellem Glattleder mit dünnen Zierriemchen bilden einen reizvollen Kontrast zu femininen Kleidern und Röcken. Ziehen Sie die Biker Boots zu einem sommerlichen Jeanskleid an oder zu einer Kombi aus kurzem Winterrock und Leggings. Wenn Sie mögen, verleihen Sie dem Outfit mit zusätzlichen Strümpfen noch mehr Farbe. Ein Tipp: Bei einigen Kurzstiefeln lässt sich der Schaft mit einem eingearbeiteten Draht etwas nach aussen biegen – so haben Sie mehr Platz für geschoppte Strümpfe oder Legwarmers. Diese eher dezent gestalteten Biker Boots können Sie genau wie Chelsea Boots gut zur etwas lockereren Bürokleidung tragen, zum Beispiel zu edlen dunklen Jeans oder einer Chino.

Pflegetipps für Ihre Lederschuhe

Ein leicht abgewetzter Look gehört bei diesen Schuhen zwar zum guten Ton, doch Sie sollten Ihre Biker Boots pfleglich behandeln, damit Sie lange Freude an ihnen haben. Echtes Leder benötigt in regelmässigen Abständen Lederfett, damit es lange geschmeidig bleibt. Veloursleder sollten Sie schon vor dem ersten Tragen mit Imprägnierspray behandeln: Dieser schützt das empfindliche Material vor Wasserspritzern und anderen Flecken.

Bestellen Sie Ihre neuen Biker Boots jetzt online bei Jelmoli-Versand!

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern