Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Toaster: clevere Haushaltshelfer für goldbraun geröstete Backwaren

Ein Toaster gehört zum Standard jeder Kücheneinrichtung. Der Duft von knusprig geröstetem Toast versüsst Ihnen den Morgen und auch leckere Weggli und Bagels frischt das praktische Küchengerät in wenigen Minuten auf.


Moderne Toaster sind mit Auftaufunktion, zahlreichen einstellbaren Bräunungsgraden und verstellbaren Schlitzen für verschiedene Backwaren ausgestattet. Sie verfügen über Sensoren für optimale Röstergebnisse sowie zahlreiche weitere nützliche Features. Darüber hinaus finden Sie sowohl kompakte Geräte für kleine Haushalte als auch XXL-Toaster, mit denen Sie in einem Arbeitsgang Backwaren für die ganze Familie zubereiten. Und da das Auge bekanntlich mit geniesst, entscheiden Sie sich für einen Toaster, der zu Ihrer Kücheneinrichtung passt oder Teil einer Geräteserie ist.

Welche Toaster gibt es?Sandwichtoaster

Zwei, vier oder sechs Scheiben, mit Sandwich-Funktion und Grill: Die Auswahl an Toastern ist gross und so erhalten Sie stets ein Gerät, das zu Ihren Ansprüchen passt. Neben den klassischen Toastern, in die zwischen zwei und sechs Scheiben Backwaren passen, sind auch Modelle am Markt, die mehr können.

Ein Sandwichtoaster ist für das Zubereiten von Sandwiches mit Käse, Schinken und Co. optimiert. Er besteht aus zwei aufeinanderliegenden, antihaftbeschichteten Heizplatten. Sie legen das belegte Sandwich ein, klappen den Toaster zu und können sich schon auf eine leckere Mahlzeit mit knusprigem Toast und geschmolzenem Käse freuen.

In einem Toaster mit Grillfunktion bereiten Sie neben den verschiedensten Backwaren auch Fleisch und Gemüse zu. Er bringt ähnlich wie der Sandwichtoaster zwei Heizplatten mit, die jedoch grösser und flexibler zu belegen sind.

Kombigeräte sind ideal, wenn Sie häufig kleine Snacks zubereiten und dafür nicht extra den Ofen oder den Herd einschalten möchten. So sparen Sie Zeit und Energie.

Welche Backwaren gehören in den Toaster?

Ein Toaster kann mehr, als Weissbrotscheiben rösten. Er ist auch dafür zuständig, viele weitere Backwaren aufzuknuspern: Wegglis vom Vortag werden wieder schön knackig; Croissants schmecken warm und mit frischer Butter bestrichen doch viel besser als kalt. In Geräten mit extra breiten Schlitzen werden selbst ganze Bagels aufgebacken. Sie bewahren Ihr Brot im Gefrierschrank auf, um es frisch zu halten? Im Toaster wird es im Handumdrehen und praktisch ohne Wartezeit aufgetaut.

Welche Funktionen sollte ein Toaster aufweisen?

Toast einlegen, wenige Minuten warten, goldbraunen, duftenden Toast entnehmen: Die Aufgaben eines Toasters sind klar definiert. Um zu einem perfekten Ergebnis zu gelangen und Ihnen das Toasten zu erleichtern, bieten die Geräte zahlreiche verschiedene Funktionen. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Stufenlose Bräunungsgradeinstellung
  • Liftfunktion für einfaches Entnehmen der Toastscheiben
  • Weggli-Aufsatz und in der Breite verstellbare Schlitze
  • Aufwärmfunktion und Auftaumodus
  • Automatische Abschaltung und Endsignal
  • Herausziehbare Krümelschublade

Toaster mit Sensoren erkennen den Bräunungsgrad der Backwaren und passen die Röstdauer exakt daran an. So gelingt jede Scheibe optimal – gleich, ob sie frisch oder trocken ist. Praktisch für die Aufbewahrung und Ordnung auf der Arbeitsplatte ist ein Kabelwickelfach beziehungsweise ein einziehbares Kabel. Der Weggli-Aufsatz kann integriert sein oder als separates Zubehör beiliegen.

Worauf kommt es bei der Materialauswahl an?

Toaster mit SandwichzangeToaster aus Edelstahl sollten mit einer effektiven Wärmeisolierung gearbeitet sein. So wird das Gerät selbst während des Backvorgangs nicht heiss. Edelstahl strahlt einen eleganten Glanz aus, ist sehr robust, hygienisch und langlebig. Eine stilvolle und extra leichte Variante ist Aluminium. Es ist wie Edelstahl rostfrei und zeigt sich darüber hinaus häufig in farbigen Designs. Auch Kunststoff ist nach wie vor beliebt, vor allem bei Retro-Toastern. Das Material ist günstig, hitzebeständig und haltbar.

Wie viel Watt sollte ein Toaster haben?

Je höher die Leistung, desto schneller liegt Ihr duftendes Toast auf dem Teller. Die optimale Wattzahl hängt zudem von der Gerätegrösse ab. Ein XXL-Toaster benötigt ein wenig mehr Power als ein kompakter Single-Toaster. Zu hoch sollte die Leistung allerdings ebenfalls nicht sein, denn dann verbraucht er unnötig Energie. Ein klassischer Zweischlitz-Toaster arbeitet mit 800 bis 900 Watt schnell und zugleich energiesparend. Für ein Gerät mit vier Schlitzen sind zwischen 1.200 und 1.400 Watt ein guter Wert.

Der Toaster als Design-Element in Ihrer Küche

Immer mehr Menschen legen Wert auf eine stilvoll ausgestattete Küche. Das betrifft nicht mehr nur die Einrichtung, sondern auch die Haushaltsgeräte. Toaster und Co. spielen dabei wichtige Rollen, schliesslich werden sie meist sichtbar auf der Arbeitsplatte platziert. Wählen Sie daher ein Modell aus, das zu Ihnen passt. Hier finden Sie einige Design-Beispiele:

  • Edelstahl-Toaster zu schwarzen oder dunkelgrauen Fronten
  • Retro-Toaster in Pastellfarben als Kontrast zur Design-Küche in Betonoptik
  • Schlichte weisse Geräte aus Kunststoff zur weissen Küche
  • Knallige Hingucker in Rot als Blickfang in einer schlichten, hellgrauen oder cremefarbenen Einrichtung

Mit einem Haushaltsgeräteset erzielen Sie ein harmonisches, aufgeräumtes Bild auf der Arbeitsplatte: Toaster, Wasserkocher, Kaffeemaschine, mitunter auch Standmixer und Blitzhacker sind in einem einheitlichen Design gehalten. Ein weiterer Vorteil ist die Zeitersparnis: Mit einem Set haben Sie keinen Aufwand mit der Auswahl von Einzelgeräten.

Wie reinigen Sie Ihren Toaster sicher und effektiv?Rosa-Schwarz Toaster für zwei Toast-Scheiben

Viele Toaster sind mit einer herausnehmbaren Krümelschublade ausgestattet. Sie lässt sich mit einem Handgriff entnehmen, über dem Mülleimer entleeren und anschliessend abspülen. Diesen Vorgang sollten Sie regelmässig vornehmen, denn Krümel im Gerät können eine Brandgefahr darstellen. Haben sich Brot- oder Toastscheiben in den Heizstäben verhakt, ist Vorsicht angesagt: Ziehen Sie den Netzstecker und schütteln Sie den Toaster vorsichtig aus. Vermeiden Sie es, mit spitzen Gegenständen und/oder Metall im Geräteinneren zu hantieren. Für die Aussenreinigung nehmen Sie das Gerät vom Netz und wischen es mit einem weichen, leicht angefeuchteten Tuch ab. Verzichten Sie auf Reinigungsmittel. Tipp: Mit einem Mikrofasertuch erzielen Sie auch ohne Spülmittel ein sauberes Ergebnis.

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern